• Français
  • Anglais
  • Allemand

Dosierersteuerung

Leistung - Ergonomische - Zuverlässigkeit

MCPI-Wägesteuerungen bieten eine leistungsstarke, ergonomische, flexible und zuverlässige Lösung.

Dank einfacher, klarer und intuitiver Befehle erleichtert die Architektur der Bedienerschnittstelle die Arbeit.Die Dosierungsergebnisse werden gespeichert und können mit einem USB-Stick auf den PC übertragen werden.

Durch verstärkte Abdichtung (IP65) des Touchscreens eignet sich die Steuerung für schwierigste industrielle Umgebungen. Für optimale Prozesssicherheit bieten die Steuerungen von MCPI zwei passwortgeschützte Zugänge (für Wartungstechniker und Produktionsmitarbeiter).

 

Technische Pluspunkte:

Bedienerschnittstelle

6"-Farbtouchscreen mit hoher Grafikqualität. Einfache, verständliche und intuitive Schnittstelle. Schutzgrad der Frontseite: IP 65.

Messtechnik

100.000 Messpunkte Auflösung und hohe Reaktionsdynamik durch sehr selektiven Signalfilter.

Speichern von Produktdatenblättern

Der Speicherplatz für 800 Produktdatenblätter ermöglicht eine schnelle Produktionsumstellung.

Rückverfolgbarkeit

Aufzeichnung und Speicherung von 800.000 Wägeergebnissen, Übertragung durch einen USB-Stick oder eine Verbindung mit dem PC. Verarbeitung der Ergebnisse mit Excel®.

Funktionsweise
  • Dosierung in 3 Durchflussbereichen (grob, mittel und fein) zur Optimierung des Geschwindigkeits-/Präzisionsverhältnisses. Eine exklusive Charakteristik, durch die die Leistungen der MCPI Fine dosing® Dosierer voll genutzt werden können.
  • Die (den Dosierungsbereichen grob, mittel und fein entsprechenden) Betriebsfrequenzen des Reglers werden in das jeweilige Produktdatenblatt aufgenommen und dort gespeichert.
  • Automatische Korrektur des Auswurffehlers mit Gewichtung der Korrektur und Parametrierung des maximalen Korrekturintervalls.
Sicherheit

Schutz durch 3 passwortgesicherte Zugänge:

  • Für die Wartungsparameter (1).
  • Für die Produktionsparameter  (2) (Rezeptwechsel, Änderung der Einstellungen des Dosierers...).

Möglichkeit der Speicherung der Produktionsrezepte auf einem USB-Stick.
 

Kommunikation

Kommunikation mit den wichtigsten Feldbussen (insbesondere Ethernet IP und Protokoll Modbus TCP/IP).

Multi controllers

Versions to command 2 - 3 - 4 feeders with the same screen are proposed (see photo below).

Dosierung in 3 Durchflussbereichen (grob, mittel und fein) zur Optimierung des Geschwindigkeits-/Präzisionsverhältnisses

Rückverfolgbarkeit:

Ermöglicht den Nachweis der Dosierqualität gegenüber Dritten, die Optimierung der Einstellungen und die Überwachung der Produktionsvorgänge.

Im Rahmen einer Qualitätssicherungspolitik kann mit diesen Ergebnissen die Einhaltung der Verpflichtungen gewährleistet werden.

Die Ergebnisse lassen sich mit Excel® analysieren.

  

Aufzeichnung jeder Dosierung mit: vollständiger Identifizierung des Produkts, Datum und Uhrzeit, Sollwerten und Dosierungswert, Ergebnis OK/NO (innerhalb / außerhalb des Toleranzintervalls).

Die gespeicherten Ergebnisse können mit Hilfe eines USB-Sticks oder einer Verbindung zum PC ausgelesen werden.

Mehr Infos...

                        

Zurück zum Dosierersortiment 


  Steuerungen en savoir plus
 Mehr Infos en savoir plus
Kontinuierliche Dosierersteuerung en savoir plus
 Kontrollwaagensteuerung en savoir plus
  Kontakt en savoir plus