• Français
  • Anglais
  • Allemand

Kontinuierliche Dosierersteueringen mit durchflussregulierung

 

Leistung – Ergonomie – Zuverlässigkeit

 

Kontinuierliche Dosierersteuerungen werden in Verbindung mit Differentialdosierern eingesetzt. Sie stellen einen definierten und konstanten Materialdurchfluss sicher.

Bei Einstellung der Dosierung wird die gewünschte Durchflussmenge (kg/h) angegeben und anschließend bestimmt die Dosierersteuerung die Einschaltfrequenz des Motors anhand einer für jeden Inhaltsstoff automatisch eingestellten Wertetabelle.

Während der Dosierung werden am Display die aktuelle Durchflussmenge, der Antriebswert (Frequenzregler in Hz), das Nettogewicht der im Vorratstrichter verbleibenden Güter sowie das Gesamtgewicht der dosierten Güter angezeigt.

Die Dosierersteuerung sorgt für die Steuerung der automatischen Auffüllung des Vorratstrichters, indem es die Start- und Stoppfüllstände einstellt.

Die Durchflusssteuerung kann für verschiedene Betriebsmodi eingesetzt werden:

  • Volumetrischer Modus mit Anzeige des Massendurchflusses
  • Modus Regelung des Massendurchflusses mit Sollwert
  • Modus Regelung des Massendurchflusses mit automatischem Stopp bei Erreichen einer dosierten Gesamtmenge.

Independent control of up to 8 feeders with MCPI Multi flow-controller

Technische Besonderheiten:

Benutzeroberfläche

8"-Farbtouchscreen mit hoher Grafikqualität.  Einfache, verständliche und intuitive Bedienung. Schutzgrad der Frontseite: IP 65.

Messgenauigkeit

100 000 Messpunkte Auflösung und hohe Reaktionsdynamik durch sehr selektiven Signalfilter.

Regulierung

In geschlossenem Kreislauf Durchsatzregulierung über den Proportional-Integral-Differential-Regler (kurz PID-Regler)

Speicherung der Start-Tabelle

Automatisch

Grafische Darstellung des Fortschritts des Massendurchflusses

Zur Überprüfung der Betriebsstabilität und Einstellung des PID-Reglers

Sicherheit

Schutz durch 3 passwortgesicherte Zugänge:

  • 1 Zugang für die Wartungsparameter
  • 2 Zugänge für die Produktionsparameter
Kommunikation

Kommunikation mit den wichtigsten Feldbussen (insbesondere Ethernet IP und Protokoll Modbus TCP/IP). Eine integrierte Änderungstabelle ermöglicht die Kommunikation mit vielen Geräten.

Mehrsprachigkeit

Französisch, Englisch, Spanisch, Deutsch

Einheit

g/s – g/min – kg/min – kg/h

Statistiken

Durchschnitt - Standardabweichung


  Steuerungen en savoir plus
  Diskontinuierliche Dosierersteuerung en savoir plus
 Kontrollwaagensteuerung en savoir plus
  Kontakt en savoir plus